Karmische Verbindungen lösen im Kreisspiel


 

Energieausgleich:  30 Euro

 

 

Freitag 08.09.2017 abends von 19:30 - 22:00 Uhr

 

nächste Termine:  10.11.2017

 

Ich zeige dir durch ein "Kreisspiel" karmische Verbindungen auf die vor Ort gelöst werden. Dadurch werden die Strukturen zu anderen karmischen Verbindungen weich und gelockert und können sich besser lösen - manchmal auch sogar von selbst.

Dieses Kreisspiel erfolgt in der Gruppe mit allen Teilnehmern       (max. 12 Personen), auch wenn man sich im privaten Leben nicht kennt - keiner kommt zufällig - deine Seele zeigt den Weg.

Durch meine Gabe (Hellsichtigkeit) mache ich diese Verbindungen sichtbar und helfe bei der Lösung.

So werden ganz alte Strukturen und Verhaltensmuster aufgedeckt und können heilen.

Dies ist für die Seelenentwicklung förderlich und bereichert dein Leben.

Eine geführte Entspannungsmeditation als Abschluss lässt den Abend ausklingen.

 

Anmeldung: Susanna Pruckner     Tel. 0676/87 83 71 09 

Parkstraße 2, 4230 Pregarten

Dieser Abend findet 3 - 4 x pro Jahr statt.

 

Falls zur Zeit gerade kein Termin fixiert ist und du interessiert bist, dann kontaktiere mich bitte und ich merke dich gerne unverbindlich für den nächstmöglichen Beginn vor und verständige dich in Folge zeitgerecht.



Was bedeutet KARMA?


Das Wort Karma bedeutet wörtlich „Handlung“. Das energetische Gesetz des Karma meint jedoch nicht nur die Handlung allein, sondern auch ihre Konsequenz für den Handelnden — was Du hinein gibst erhältst Du zurück. Es ist ein Ausgleichsmechanismus.
Der Begriff Karma wird zu vielen Gelegenheiten benutzt, um zu „begründen“ warum einem Menschen bestimmte Dinge widerfahren. 
Karma beschreibt das Prinzip von Ursache und Wirkung, allerdings nicht nur körperlicher Ebene, sondern auf energetischer Ebene.

Jede Tat wird als Ursache einer späteren Folge verstanden, die sich in Form von Lebensumständen, Situationen, Ereignissen oder sonstigen Rückwirkungen auf den Akteur äußern. Das allerdings im Guten wie auch im Schlechten. Wir ziehen das an, was wir aussenden.

 

Entsprechend ist auch die momentane Situation, in der wir uns befinden, das Ergebnis unserer Handlungen in der Vergangenheit — im Kleinen wie im Großen.


Es handelt sich hier um eine Gesetzmäßigkeit des Universums, nicht um ein diktatorisches Urteil oder die Bestrafung durch eine Gottheit. Man ist für sein Karma stets selbst verantwortlich. Vereinfacht gesagt ist das was die Menschen als Karma verstehen nichts weiter als ein energetischer Ausgleichsprozess.


Das Karma wird jeweils im aktuellen verkörperten Leben gesammelt, kann aber Auswirkungen haben, die sich auf mehrere darauf folgende Leben erstrecken
Mit dem Reinkarnationsgedanken im Hinterkopf ist Karma also nicht an die Verkörperung gebunden, sondern an die Seelen-Existenz. Karma kann jedoch jederzeit durch bewusst machen, annehmen und loslassen aufgelöst werden.


Karmische Belastungen werden selbst verursacht und können einem das Leben erschweren.

Man schafft sich quasi selbst seine Lern-Aufgaben, indem man auf eine bestimmte, unreife Weise handelt. Karma ist eine Art ToDO-Liste in Form eines Klebe-Zettels, der im schlimmsten Fall immer länger wird und den wir dann von Inkarnation zu Inkarnation weiter tragen. Unsere Aufgabe besteht darin, diese ToDo-Liste abzuarbeiten, allerdings ohne sie gleichzeitig durch neue Einträge zu erweitern.


Alle tiefgreifenderen Krankheiten basieren grundsätzlich auf über längere Zeit unaufgelöstem Karma. Sie sind als verschärfte Lernsituation zur Reifung des Bewusstseins zu verstehen. Die Erkenntnis des Karmas kann eine Heilung bewirken.


Eine rein körperliche Behandlung von Symptomen kann zwar eine Schmerzlinderung auf körperlicher Ebene nach sich ziehen, verschiebt aber die karmischen Auswirkungen nur in andere Bereiche des Unterbewusstseins. Die jeweilige Aufgabe wurde somit nicht gelöst und bleibt weiterhin offen.

© Copyright  Dr. Erik Neitzel   Auszug aus www.herzwandler.net    

Den vollständigen Artikel zur Bedeutung von Karma findest Du hier (bitte klicken).


T E I L N E H M E R   -   F E E D B A C K

 

  • "Der spielerisch leichte Zugang, sich im Sesselkreis rein intuitiv einen Wollknäuel zuzuwerfen,  in dessen Folge sich im Laufe des Abends die verschiedensten Wollfäden-Verknüpfungen unter den Teilnehmern bilden und zugleich auch ein wunderschönes karmisches Verbindungsmuster aller anwesenden Seelen entsteht, ist verblüffend und faszinierend !!  Spätestens sobald Susanna sich mit Ihren hellsichtigen Fähigkeiten, die Themen der beiden oder mehreren involvierten Seelen ansieht, destruktive Verhaltensmuster aufzeigt und in Folge auch ganz konkret bei der Lösung von negativen Verbindungen vor Ort hilft, wird für die jeweiligen Personen, auch die ganze ernsthafte Tragweite solch alter behindernder Strukturen bewusst. Und dann darf in die Heilung gegangen werden. Genial Susanna DANKE "   Gerald
  • "Ich war bisher zwei Mal beim „Karma lösen im Kreisspiel“ dabei. Ehrlich gesagt war ich vor dem ersten Treffen ziemlich aufgeregt, was da wohl auf mich zukommt. Das legte sich aber schnell und ich bin froh, dass ich mitgemacht habe. Themen aus früheren Leben, die uns mit anderen Teilnehmern verbinden und uns heute noch belasten können, werden aufgedeckt. Man muss dazu keine spirituellen Fähigkeiten haben. Auch wenn man keine Erinnerung an die Geschichten von früheren Inkarnationen hat, wird Karma gelöst. Man braucht einfach die Bereitschaft dazu. Bei mir durften sich einige große Themen lösen und ich spürte an den nächsten Tagen, dass sich meine Energiekörper DEUTLICH leichter anfühlten. Danke Susanna, mach weiter so!"  Julia H
  • "War ein Hammerabend und sehr aufschlussreich. Danke an alle die mit dabei waren!  :-)      Bin sehr gerne wieder mit von der Part(y)ie :-)"   Bettina
  • "Ich durfte gestern einige karmische Verbindungen lösen... sensationell... danke Susanna... danke an alle die anwesend waren... ich kann nur sagen TERMIN ausmachen... ich genieße meine Auflösungen sehr :-) "   Josefa
  • "Liebe Susanna, Ich möchte mich herzlich für den gemütlichen Abend bei dir bedanken. Jetzt war ich schon das zweite Mal dabei und es war wieder sehr interessant zu sehen, wie eine alte längst vergangene Zeit einen heut noch beeinflussen kann .Danke für die Möglichkeit in einer netten Runde     
  • "Eine wunderbare und sehr tiefgreifende Erfahrung, Altes und Belastendes, in seinem Ursprung zu erkennen. Dank Susannas Hilfe, bekommen wir die Möglichkeit, hinter den Schleier des Vergessens zu blicken um die Wurzel der blockierenden Energien wieder zu erkennen, anzunehmen, zu fühlen und sie sanft zu transformieren, und sie somit aus unserem Energiefeld zu lösen. Danke und namaste"  Elvira  
  • "Ein Dankeschön von ganzem Herzen an Susanna für ihre wunderbare Fähigkeit zu 'Sehen' Dadurch werden tiefsitzende Blockaden gelöst, die ins Jetzt mitgenommen wurden. Danke für sehr berührende Erfahrungen, und dass sich nach dieser Lösung jetzt alles viel leichter anfühlt. Denn wenn man im Inneren arbeitet, erfährt man dadurch automatisch Veränderungen im Außen. DANKE Susanna" Doris
  • "Es war sehr interessant und ein schöner Abend. Ich war zuerst sehr aufgeregt /hab nicht gewusst, was auf mich zukommt / aber , dass hat sich dann aufgelöst und es ist nur Interesse und Mitgefühl geblieben.
    Eines meiner zwei Themen war Schuldgefühl am Tod eine Schulfreundin. Ich habe die Freundin nach 25 Jahren am Sonntag am Friedhof besucht. Interessanterweise hab ich sie gleich gefunden und mir sind die Tränen sofort geflossen. Ich habe um Verzeihung gebeten. Danach habe ich große körperliche Reinigung erlebt. Was gut ist. A jo noch etwas war sehr interessant, sie ist am 30.08.1991 gestorben, mein Lebensgefährte ist am 30.08.1971 geboren. Was das bedeuten mag , weiss ich noch nicht, werde es wahrscheinlich irgendwann erfahren oder auch nicht , egal. Es hat mir sehr geholfen und ich möchte beim nächsten Mal wieder dabei sein. DANKE SUSI"   Ilona
  • "Karma lösen im Kreisspiel klingt interessant und ist es auch, nur mit Spiel hat es wenig zu tun, dafür sind die Belohnungen umso größer wenn alte Ängste und "Schuld" aufgelöst werden. Ich bin ja jetzt schon wirklich ein "alter" Hase seit Susi Karma löst bin ich dabei und immer noch zieht es mich hin, vielleicht habe ich Angst im nächsten Leben wie in dem Buch mieses Karma als Ameise zu enden, wenn ich es nicht aufarbeite. Immer wieder ein toller Abend mit vielen "Aha-Effekten". Alles was man mitbringen muss ist Offenheit, für alles andere sorgt Susi in ihrer wunderschönen Praxis, in der ich immer jedes Zeitgefühl verliere. Auch der Spass kommt dabei nie zu kurz. Ich freue mich auf weitere Karmalösungsabende, denn wenn das Karma ruft darf man sich ihm stellen."  Julia W